top

 Gaestebuch

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie sich in das Gästebuch der
Country & Western Roadies Harz Mountains e.V
eintragen würden.

Eingabeformular
 

Lösen Sie die Gleichung: 8 plus 9 gleich

Steve E. Smith ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
http://www.stevesmith.de/

Hellooooooooo Roadies,

long time - no hear (as they say)(It was February 28th the last time)

I was just surfing around and came across your website again. How are things in BL?
Haven't seen y'all for a while but hopefully that will change.
How about coming to the Yukon on 11. December - 21:00?
Were gonna have a Christmas Party and you're all invited.
Hope to see you there
Best wishes to Heinz, Werner, Michael and the rest of you.
Best regards
Steve E.


Dienstag, 05. Oktober 2004
W. David ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
http://www.countryduo.de/

Zum Eintrag von Herrn Brakel aus Hattorf (siehe Eintrag Nr. 6) möchte ich folgende Anmerkungen machen:

Der Kritik an der Band kann ich nicht widersprechen, denn das Gebotene war lieblos, ohne Engagement und stümperhaft dargeboten und nur unter massivem Einsatz alkoholischer Getränke zu ertragen. Kein Wunder, wenn zwei von vier engagierten Musikern einfach nicht zum Gig erscheinen. Der offensichtlich als Ersatzmusiker eingesprungene "Valetti" konnte das sicherlich nicht ausgleichen. Abgesehen davon waren meine Vorstellungen von einem "Oldie Abend" auch andere, als deutsche Schlager zu hören, aber das ist sicherlich Ansichtssache und hängt irgendwo auch mit dem Alter des Betrachters zusammen.

Die Kritik am Veranstalter ist aus meiner Sicht so nicht gerechtfertigt. Wenn auf der HM-Ranch immer nur Bands gespielt hätten, die man sich vorher angehört hat, hätte so mancher sehr schöne Abend nicht stattgefunden. Ein gewisses Risiko ist halt immer dabei, wenn man den Mut hat, auch mal neue Wege zu gehen. Wenn ein Verein so aktiv Veranstaltungen durchführt, wie es die Harz-Mountains tun, dann kann man nicht ausschließen, dass auch mal eine "Nullnummer" dabei ist. Es war nach meiner Erinnerung die erste in vielen Jahren.

Ich werde jedenfalls nach Möglichkeit weiterhin jede Gelegenheit wahrnehmen, um die Live-Events auf der HM-Ranch zu besuchen.


Montag, 04. Oktober 2004
Micha ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
http://www.mountain-lions.de/

Hallo zusammen ein super interesante Seite muß man schon mal sagen. Ein besuch lohnt sich. Ich werde hier öfter vorbei kommen
gruß Micha von den Mountain Lions
P.S. schaut doch mal bei uns vorbei www.mountain-lions.de


Freitag, 24. September 2004
Westside ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
http://www.countryband-westside.de/

Hi allerseits,
ich habe mal wieder ein bisschen gestöbert und
Anregungen für die eigene Seite gesucht
Und da ich nun schon mal da bin, kann ich ja
auch gleich meinen Senf hier hinterlassen *g*
Viele Grüsse aus Esslingen
Martin, Countryband Westside


Montag, 20. September 2004
Brakel ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

ich bin seit Jahren immer wieder einmal begeistert bei Euren Veranstaltung gewesen und selbst am vergangenen Samstag auf Grund der Pressemitteilung , dass eine Oldie Band spielen würde, trotz Herzberger Spektukulum, und einer Spitzenband zum Nulltarif auf dem Marktplatz, zu Euch gekommen. Aber was Ihr Euch da eingefangen habt, das war absolut sschmerzensgeldpflichtig.
Wie kann so etwas passieren? Mit Oldie Band assoziiert der Leser doch Gitarren und Drums und nicht zwei Organisten, die wissen, dass der Bossa Nova schuld hatt. Schuld habt Ihr wohl selbst, denn Bands sieht man sich ja vorher in ähnlicher Umgebung an.
Nachdem ich mich gegen 22.30 Uhr davon überzeugen konnte, dass es sich tatsächlich nicht um "Versteckte Kamera" handelte, habe ich, nachdem der Solo-Organist ja noch übler war als die Band verdrückt. Wie einige andere Enttäuschte auch, die ich anschließend auf dem Herzberger Marktplatz traf und darüber spotteten.
Ich persönlich war über den Punkt, 10 Euro aus dem Fenster geschmissen zu Abend allerdings schon wieder hinweg, denn diese Vernastaltung war so schlecht, die war schon wieder gut. MannohMann!
Aber eigentzlich könnt Ihr es nur aus dem Feuer reißen, wenn Ihr jetzt ´mal wieder ein paar Hochkaräter holt, wie z.B. Coco (mittlerweile als Trio) oder FAIRPLAY, Deutschlands Country Duo Nr. 1. Lasst Euch nicht unterkriegen.


Sonntag, 12. September 2004
 
Powered by Phoca Guestbook

Besucher

Heute 234

Gestern 580

Woche 3274

Monat 2234

Insgesamt 898682

Bilder Verzeichnis